Roberto Carlos: Karriereende bei Corinthians

5. January 2010 | von admin | Kategorie: Fußball international, Leitartikel, Top-Artikel

Roberto CarlosDer brasilianische Abwehrspiele Roberto Carlos möchte seine Fußball-Karriere in seiner Heimat São Paulo beenden. Schon gestern wurde der 36-jährige Brasilianer vor mehr als 6.000 Fans als neues Mitglied des derzeitigen tabellenzehnten Profifußballvereins „Corinthians  São Paulo“, eigentlich „Sport Club Corinthians Paulista“, präsentiert und offiziell vorgestellt.

„Ich werde meine Karriere hier beenden.“, erklärte der Ex-Fußballstar des spanischen Fußballvereins Real Madrid. In seiner sensationellen Fußball-Karriere gelang es Roberto Carlos, mit den „Königlichen“ dreimal die Champions League (1998, 2000, 2002) und zweimal den Weltcup (1998, 2002) zu gewinnen sowie gar viermal den spanischen Meistertitel (1997, 2001, 2003, 2007) zu holen.

Nach seinem Karriereende bei Real Madrid wechselte der brasilianische „Fußballgott“ zum türkischen Spitzenclub „Fenerbahçe Istanbul“, für den er seit Sommer 2006 bis zur aktuellen Winterpause tätig war.

Kommentar schreiben