Lionel Messi ist “Europas Fußballer des Jahres“

1. December 2009 | von admin | Kategorie: Fußball international, Leitartikel, Top-Artikel

Fußball InternationalLionel Messi wurde zum diesjährigen Europas Fußballer des Jahres gewählt -  und das laut sport.orf.at mit einem „nie da gewesenen Erdrutschsieg“. Gemäß Bekanntgaben des Fachmagazins „France Football“ am Dienstag in seiner Online-Ausgabe, gewann der Kicker des FC Barcelona den sogenannten „Goldenen Ball 2009“ mit einem Vorsprung von 240 Punkten auf den Zweitplatzierten Cristiano Ronaldo. Dies gilt als der größte Vorsprung in der 54-jährigen Verleihungsgeschichte der prestigeträchtigen Fußball-Auszeichnung.

Mit seinen verdienten 472 Punkten von insgesamt 480 Punkten ist es Lionel Messi gelungen, den Vorjahressieger Cristiano Ronaldo vom Erzrivalen Real Madrid zu entthronen. „Es ist eine große Ehre für mich“, äußerste sich Messi nach dem verdienten Sieg  in seiner ersten Reaktion gegenüber dem Fachmagazin „France Football“.  Letztes Jahr war es genau umgekehrt, sodass sich Messi mit dem zweiten Platz in der Wahl „Europas Fußballer des Jahres“ hinter Cristiano Ronaldo begnügen musste.

Lionel Messi, gebürtiger Argentinier, wird seine verdiente Auszeichnung am Sonntag, dem 6.12.2009 überreicht bekommen. Er ist damit der erste Argentinier, dem es gelungen ist, die Wahl von Sportjournalisten aus aller Welt für sich entscheiden zu können. Bereits seit dem Jahre 1995 sind zur Wahl “Europas Fußballer des Jahres“ auch Stars außerhalb Europas zugelassen.

Die Wahl inkl. aller Kandidaten und deren Punkte im Überblick:

Platz Kandidat Nationalität / Verein Punkte
1. Lionel Messi (ARG / FC Barcelona) 473
2. Cristiano Ronaldo (POR / Real Madrid) 233
3. Xavi (ESP / FC Barcelona) 170
4. Andres Iniesta (ESP / FC Barcelona) 149
5. Samuel Eto’o (CMR / Inter Mailand) 75
6. Kaka (BRA / Real Madrid) 58
7. Zlatan Ibrahimovic (SWE / FC Barcelona) 50
8. Wayne Rooney (ENG / Manchester United) 35
9. Didier Drogba (CIV / Chelsea) 33
10. Steven Gerrard (ENG / Liverpool) 32
11. Fernando Torres (ESP / Liverpool) 22
12. Cesc Fabregas (ESP / Arsenal) 13
13. Edin Dzeko (BIH / Wolfsburg) 12
14. Ryan Giggs (WAL / Manchester United) 11
15. Thierry Henry (FRA / FC Barcelona) 9
16. Luis Fabiano (BRA / FC Sevilla) 8
. Nemanja Vidic (SRB / Manchester United) 8
. Iker Casillas (ESP / Real Madrid) 8
19. Diego Forlan (URU / Atletico Madrid) 7
20. Yoann Gourcuff (FRA / Bordeaux) 6
21. Andrej Arschawin (RUS / Arsenal) 5
. Julio Cesar (BRA / Inter Mailand) 5
. Frank Lampard (ENG / Chelsea) 5
24. Maicon (BRA / Inter Mailand) 4
25. Diego (BRA / Juventus Turin) 3
26. David Villa (ESP / Valencia) 2
. John Terry (ENG / Chelsea) 2
28. Franck Ribery (FRA / Bayern München) 1
. Yaya Toure (CIV / FC Barcelona) 1

Kommentar schreiben