Bayern München siegt mit 2:1 gegen Manchester United

31. March 2010 | von admin | Kategorie: Champions League 2010, Leitartikel, Top-Artikel

UEFA_Champions_League.svgBayern München hat es geschafft: Der deutsche Rekordmeister triumphiert über Manchester United – den reichsten Verein der Welt.

Um exakt 22:34 Uhr war es dann soweit: Im gestrigen Viertelfinal-Hinspiel lagen die Bayern mit einem 0:1-Rückstand hinter Manchester United. Alle Hoffnung war bereits verloren – bis zu den letzten, entscheidenden Spielminuten, als es Olic gelang, die Münchner mit einem sauberen Treffer in der zweiten Minute der Nachspielzeit in einen Sieges-Taumel gegen Manchester United zu versetzen. Man kann es fast die „Sekunden-Rache“, elf Jahre nach dem sogenannten ManU-Trauma, nennen.

Unvergessen und stets in Erinnerung ist auch den Bayern das legendäre Champions-League-Finale gegen die Engländer im Jahre 1999. Die Bayern sahen sich mit einer klaren 1:0-Führung bereits auf dem sicheren Siegertreppchen, als sie dann kurz vor Ende des Spieles, in genau 102 Sekunden, noch alles verspielten und folglich mit einer 1:2-Niederlage gegen die Briten verloren – ein Ereignis, das die Bayern mit dem gestrigen Sieg glänzend wieder reingewaschen haben.

Bayern München glänzte im Viertelfinal-Hinspiel – besonders durch ihr mutiges Nach-vorne-spielen sowie die Tatsache, dass sie bis zum Abpfiff kämpfen. Die Bayern gaben sich einfach nicht auf. Man konnte ihnen fast ansehen, dass sie alles dafür gaben, die Niederlage von 1999 wieder wettzumachen – mit Erfolg! Die Bayern ließen sich auch durch Rooneys Blitz-Tor bereits 64 Sekunden nach Beginn des Spieles nicht beirren. Sie haben wahrhaftig Kampfstärke, Ausdauer und vor allem Charakter gezeigt. Und jetzt? – Jetzt träumen die Münchner Jungs vom Halbfinale.

Die Chancen für einen Einzug ins Halbfinale stehen gar nicht mal so schlecht, denn am kommenden Mittwoch sind auch Robben (Ausfall aufgrund einer Wadenzerrung) und Schweini (Ausfall wegen Sperrung) wieder mit von der Partie. Es wäre für die Bayern das erste Mal, dass sie nach ihrem Champions-League-Sieg im Jahre  2001 wieder zu den besten vier Mannschaften Europas zählen würden. Verdient hätten sie es allemal.

Kommentar schreiben